Schloss Cumberland

Beim LPBZ liegt der Schwerpunkt vor allem bei der Behandlung psychischer Krankheiten. Dabei werden die Bewohnerinnen und Bewohner mit viel Engagement, Herzblut und Liebe durch das alltägliche Leben begleitet, um dies so Lebenswert wie möglich werden zu lassen. Dabei wird auf eine Berufsgruppe orientierte Zusammenarbeit gesetzt, welche strukturierte Tagesabläufe voraussetzt und somit einen sehr realen Alltag darstellt.

Wohnen

Das Schloss Cumberland ist individuell für die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner ausgestattet, um somit ein Gefühl von Heimat vermitteln zu können.

Langzeitpflege

Bei der Langzeitpflege arbeitet ein Team bestehend aus verschiedenen Berufsgruppen Tag und Nacht, um eine garantiert perfekte Betreuung gewährleisten zu können. Durch die vielen verschiedenen Berufsgruppen, welche vor Ort sind, kann eine ganzheitliche Betreuung gewährleistet werden und es kann auf jeden einzelnen Wunsch individuell und kompetent eingegangen werden.

Wachkomapflege

Im Betreuungszentrum Schloss Cumberland stehen sieben Pflegebetten für die Wachkomapflege zur Verfügung. Für die Betreuung gibt es eigens geschultes Personal welches in Kombination mit der Familie des/der Angehörigen ein Betreuungskonzept erarbeiten. 

Therapeutische Angebote

Ergotherapie

Schloss Cumberland bietet Ihnen eine Vielzahl an therapeutischen Möglichkeiten im Sektor der Ergotherapie. Folgende Konzepte stehen zur Auswahl:

  • Basale Stimulation
  • FOTT Therapie des Facio Oralen Traktes
  • Affolter Therapie

Weiters gibt es Gruppentherapien, welche von den Bewohnerinnen und Bewohnern ebenfalls gerne angenommen werden:

  • Kognitives Training
  • ADL-Training
  • trainieren der Feinmotorik
  • diverse Beschäftigungen

Physiotherapie

Auch bei der Physiotherapie bietet Schloss Cumberland hervorragende Therapiekonzepte an.

  • Bobath-Therapie
  • Massagen

Weiters werden Bewegungsrunden in Form einer Gruppentherapie angeboten.

Logopädie

Die hauseigene Logopädin bietet diese Therapie an und betreut Bewohnerinnen und Bewohner mit Störungen oder auch Erkrankungen, welche den Schluckakt beeinträchtigen. Weiters werden Bewohnerinnen und Bewohner mit Sprach- und Sprechstörungen behandelt. Menschen mit Problemen mit der Steuerung von Atem und Stimme können die Therapie ebenfalls in Anspruch nehmen.

Tagesstruktur

Die meiste Zeit des Tages wird in der “Remise” verbracht, welche sich ca. 200 Meter Luftlinie vom Schloss entfernt befindet. Dort können die Bewohnerinnen und Bewohner Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten in den verschiedensten Bereichen unter Beweis stellen. Ebenso können Sie Beziehungen knüpfen, aber auch den sozialen Kontakt zu anderen wahren und den Alltag sinnvoll gestalten. Weiters kann eine Gruppe die eigene Wäscherei beim Waschen der Wäsche bzw. beim Zusammenlegen unterstützen.

Folgende Aktivitäten stehen zur Verfügung:

  • Übungen für die Feinmotorik

Dabei kann man zum Beispiel stricken, sticken, häkeln oder auch Kerzen gießen. Solche Aufgaben eignen sich besonders gut zum Stärken der Feinmotorik.

  • Holzwerkstatt
  • Kreativwerkstatt

Hier können die Bewohnerinnen und Bewohner unter anderem filzen, basteln oder auch töpfern. Aber auch am Speckstein kann gearbeitet werden.

  • kognitives Training

Hier kann man die kognitiven Fähigkeiten mit Aufgaben am Computer, durch Rätselaufgaben oder auch durch Rätselspiele trainieren und verbessern.

  • Küche
  • kleiner Gemüsegarten

Weitere Angebote

Seelsorge

Das Schloss besitzt eine eigene Kapelle, in welcher wöchentlich, aber auch an besonderen Anlässen, Gottesdienste stattfinden. Die hauseigene Pastoralassistentin kümmert sich um das seelische Wohl bei den Bewohnerinnen und Bewohnern. 

Cafeteria

In direkter Nähe des Haupthauses ist eine Cafeteria eingerichtet, in welcher es sich Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch deren Gäste gemütlich machen können.

Veranstaltungen, Feste und Feiern

Abwechslung und ein ausreichendes Freizeitangebot sind ebenso wichtig wie eine gute, medizinische Versorgung im Leben der Bewohnerinnen und Bewohner. Deswegen ist ein abwechslungsreiches Freizeitangebot ein fester Bestandteil im Alltag. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sehr engagiert und versuchen immer wieder mit den vielen Freizeitangeboten die Lebensqualität und -freude der Menschen zu erhöhen.

Ausflüge und Urlaubswochen

Ausflüge als auch Urlaube werden in schloss Cumberland regelmäßig angeboten und erfreuen sich großer Beliebtheit. Diese werden gemeinsam organisiert und werden dann auch mit viel Spaß und Freude erlebt. 

Advent im Schloss Cumberland

Wenn die schönste Zeit im Jahr beginnt, geht das auch an den Bewohnerinnen und Bewohnern von Schloss Cumberland nicht vorüber. Deswegen findet jedes Jahr aufs neue ein Adventmarkt am Freitag vor dem ersten Adventssonntag statt. Dies hat seit jeher Tradition und wird wohl auch viele weitere Jahre noch so fortgeführt werden.